Exkursionen

Studienfahrt nach Sizilien

Wir bieten ein vielfältiges und anspruchsvolles Programm außerunterrichtlicher Veranstaltungen, das unsere Schule nach außen öffnet und den Schülerinnen und Schülern ermöglicht, außerschulische Lernorte zu erkunden.

In der fünften Klasse lernen sich die neuen Sextanter während der ein- oder zweitägigen Kennenlerntage besser kennen.

In der Jahrgangsstufe 7 erleben alle Schülerinnen und Schüler den einwöchigen Schullandheimaufenthalt.  

Die Erkundung außerschulischer Lernorte umfasst auch die Öffnung zu anderen Ländern und eröffnet Schülerinnen und Schülern, die an einem Schüleraustausch teilnehmen, neue Horizonte und neben der Festigung des Spracherwerbs wertvolle Chancen des interkulturellen Lernens. So findet an unserer Schule regelmäßig der Schüleraustausch mit Vitry-le-Francois in Frankreich (Klasse 10) statt und seit 2010 besteht die Möglichkeit eines Austausches mit Murcia in Spanien (Klasse 9).

In der zehnten Klasse besuchen alle Schülerinnen und Schüler unsere Hauptstadt Berlin.

Auch die einwöchigen Studienfahrten in der Jahrgangsstufe führen in andere Länder und Kulturen, z.B. nach London, Pompeji, Wien oder Finnland.

Neben diesen großen Fahrten finden immer wieder ein- oder mehrtägige Exkursionen und Ausflüge statt – geologische und geographische Exkursionen, Skifreizeiten, Gerichtsbesuche, Landtagsbesuche, Theaterbesuche...


Berichte


Übersicht

Klasse 5

Kennenlerntage

Klasse 7

Landschulheim

Klasse 9

Schüleraustausch mit Murcia in Spanien

Skifreizeit

Klasse 10

Schüleraustausch mit Vitry in Frankreich

Berlinfahrt

Jahrgangsstufe 1

Studienfahrt